Lohner Talent Mark Vaneev gewinnt NTV Red Cup 2016

Das große Talent des Tennisvereins Lohne, der 7-jährige Mark Vaneev,  hat jetzt das Masterfinale des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV) in Isernhagen gewonnen. Die vier punktbesten Spieler aus 6 Kleinfeldturnieren in Niedersachsen qualifizierten sich für das Masters Finale.

Nachdem Mark das erste Spiel gegen die Nr. 2 Leon Deliorman aus Thedinghausen 6:4 6:2 gewonnen hatte, musste er gegen den an eins gesetzten Julian Mall aus Allmendingen. Hier unterlag er unglücklich im Matchtiebreak 2:6 7:5 8:10. Aber dieser eine gewonnene Satz machte Mark zum Gesamtsieger des Turniers, nachdem ein Spieler verletzungsbedingt aus der Wertung genommen wurde. Denn alle drei Spieler ein hatten Punkteverhältnis von 1:1. Nach dem Sieg des Auffarth Cups im März  ist dieses bereits der zweite bedeutende Turniersieg des erst 7-jährigen Mark.

"Seine Stärken sind, dass er einfach "Spaß am Tennis " hat und er sich trotz seiner 7 Jahre bereits im entscheidenden Moment aufs Spiel konzentrieren kann", so Lohne Albert Haake als sein Trainer des TV Lohne, der sich für Mark über diesen Erfolg mitfreute. Foto: NTV

Zurück