Erfolgreiche Sommersaison für die Jugend des TV Lohne

10 Meisterschaften und 5 zweite Plätze

Gleich 10 Mal konnten Lohner Jugendmannschaften die abgelaufene Tennissaison erfolgreich bestehen. Das ist die Bilanz, die Sportressortleiter Matthias Soika quasi als Zwischenfazit kurz vor der Sommerpause 2017 ziehen kann.
Im Kleinfeld konnte die 3. Mannschaft mit Milla Höhle und Clara Fischer ihre Konkurrenten, die hauptsächlich aus dem Team Lohne 4 kamen, hinter sich lassen. Lucie Reimann, Mia Horstmann und Lara Ribinski sorgten als Lohne 2 im Midcourt für einen weiteren Meistertitel mit vier gewonnen Matches. Bei den Jungs sorgten Silas Menzel, Janne Hawickhorst und Marc Vaneev nach einem hart umkämpften Sieg gegen Visbek 1 für den dritten Titel.
Die beiden Juniorinnen C-Teams Lohne 2 und Lohne 3 fuhren ebenfalls die Meisterschaft ein. Lohne 2 spielte mit Maya Taphorn und Fiona Adamovitch, Lohne 3 hatte Alexandra Blömer und Mila Burwinkel an Bord.
Gleich drei Mannschaften waren bei den Junioren C erfolgreich: C 1 mit Albert Schlarmann und Jannik Seifert, C 2 mit Dominik Eirich, Justus Höhle und malte Marx und C 3 mit Johannes Taphorn, Benn Kaletta und Malte Marx.
Einen großartigen Erfolg feierte die Juniorinnen B Mannschaft, die in der Besetzung Greta Behrend und Juliana Gergert alle Spiele für sich entscheiden konnte. Und schließlich konnte die 1. A-Junioren mit Klaas Göttke-Krogmann, Philipp Burkhard, Marc und Philipp Kröger sowie Justus Krapp ungefährdet die Meisterschaft einfahren.
Alle Mannschaften nehmen ab dem 12. August an einer Pokalrunde teil, in der sie sich mit Meisterteam anderer Staffel messen werden.

Zurück